Fahrradtour Trier

Alter Lastkran am Fahrradweg entlang der Mosel

Vom Hauptbahnhof geht es direkt auf den Radweg der Nordallee. Bereits nach 500 Metern erhebt sich zu unserer Linken majestätisch das Wahrzeichen der Stadt, die Porta Nigra. Wir gehen ganz nah heran und studieren die besondere Bauweise.
Wieder auf der Nordallee fahren wir unter Schatten spendenden Bäumen bis zum Moselufer. Auf dem Moselradweg wenden wir uns stromaufwärts und radeln entlang mittelalterlicher Klöster. Dabei passieren wir die alten Moselkräne bis zur Römerbrücke. Sie dient bis heute als Verkehrsweg.

Weiter geht’s durch die südliche Innenstadt. Hören Sie hier allerlei Interessantes über Trier und seine Bewohner, insbesondere über den zum „größten Trierer aller Zeiten“ gekürten Karl Marx.

Entdecken Sie Trier auf der Fahrradtour als grüne Stadt. Neben dem Alleenring stellt der Palastgarten die größte Oase der Innenstadt dar, wo wir Kaiserthermen, erzbischöfliches Schloss und die Basilika finden.

Die letzte Etappe führt vor den Dom und in die Windstraße. Dort erfahren Sie, warum der Wind bis heute hier pfeift. Die Tour endet auf dem Hauptmarkt gegenüber der „guten Stube“ von Trier.

Besucher der Steipe

Flexibuchung für Gruppen

109,00
  • Fahrradstattour für 2 bis 10 Personen mit Ihrem Exklusivguide
  • jeder weitere Teilnehmer 4,00 €
  • Rechnungstellung nach der Tour, Zahlung per Überweisung

Flexibuchung

zweistündige Fahrradtour pro Gruppe bis 10 Personen: 109,00 €

  • Datum und Uhrzeit: frei wählbar
  • zusätzliche Teilnehmer: zzgl. 4,00 € pro Person, (max. 16 Personen pro Gruppe)
  • Dauer: ab 2 Stunden frei wählbar, Verlängerung um je 30 Min. zzgl. 25,00 €
  • Fremdsprachen: Englisch, Französisch und Niederländisch zzgl. 30,00 €
  • Spätbucherpauschale / Umbuchung: ab dem sechsten Tag vor der Führung zzgl. 20,00 €
  • Touren am Wochenende: ohne Aufpreis
  • Betriebsferien: Touren vom 23.12.2018 – 01.01.2019 zzgl. 50,00 €
  • Treffpunkt: nach Absprache

Fahrräder sind vom Gast mitzubringen.
Buchungshotline: 0651 – 360 89 120

Buchungshinweise

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich – sofern nicht anders angegeben – um Nettopreise. Privatkunden, deren Rechnung nicht auf eine Firma oder Institution auszustellen ist, erhalten die Leistungen von k3 stadtführungen brutto zu den auf der Webseite angegebenen Nettopreisen.

Im Führungspreis ist keine Fahrradgestellung enthalten. Die Tourteilnehmer müssen eigene bzw. selbst angemietete Fahrräder mit zum Treffpunkt bringen.

Beachten Sie, dass Ihre Buchung erst nach Versand unserer Buchungsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse gültig ist. Eine Umbuchung oder Stornierung Ihrer Tour ist bis eine Woche vor dem vereinbarten Führungstermin kostenfrei. In solchen Fällen werden bereits geleistete Honorare entsprechend erstattet bzw. angerechnet. Danach bieten wir Umbuchungen des Treffpunktes oder der Uhrzeit (bis zu zwei Stunden) für 20,00 € an. Bei einer späteren Absage stellen wir 50% des Honorars in Rechnung, bei Absagen am Tag der Führung oder bei Nichterscheinen berechnen wir das volle Honorar.